impressedlogo
Impressed - Produktbeschreibung: Enfocus Enfocus Review

Enfocus Review

Produktbeschreibung

Freigabe-Prozesse leichtgemacht

Review wurde entwickelt, um die Überprüfungszyklen und Freigabeprozesse für Druckworkflows zu vereinfachen. Die Einrichtung und Verwaltung von Review gestaltet sich denkbar einfach. Darüber hinaus ist die Software mit ihrer nutzenorientierten und kostengünstigen Preisgestaltung – ganz ohne Hosting-Kosten – so konzipiert, dass sie nicht nur sehr leistungsstark, sondern auch sehr einfach in der Anwendung ist. Enfocus Review ist der Nachfolger des Switch PDF Review Moduls - wurde aber von Grund auf neu entwickelt und wird nun als SaaS-Lösung (Software as a Service) angeboten.

Review ermöglicht eine äußerst schnelle und präzise PDF-Anzeige im Browser. Etwaige Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Viewer-Einstellungen, Überdruck und Farbräumen, die häufig zu ungenau gerenderten PDFs führen, sind dank Review passé, sodass eine klare, zuverlässige und erstaunlich schnelle Kommunikation zwischen den Kunden und den Druckereien gewährleistet ist.

Enfocus Review ist sicherlich eine der einfachsten und leistungsfähigsten Lösungen, um Auftraggeber in den Freigabe-Prozess für Druckaufträge oder Online-Dokumente direkt mit einzubinden. Dieses Modul erleichtert es dem Anwender, PDF-Dateien zu visualisieren, objektbasierte Inspektionen durchzuführen und alles innerhalb einer HTML5-Benutzeroberfläche auf einem PC oder einem mobilen Device zu prüfen. Enfocus Review gibt Dienstleistern die Möglichkeit, frühzeitig im Workflow eine Online-Freigabe durch den Auftraggeber zu erhalten und in Ihre Produktions-Workflows zu integrieren.

Ablösung von E-Mail-Soft Proofs - Automatisierung von Freigabe-Prozessen

Ziel der Lösung ist es, Freigabeprozesse per E-Mail zu ersetzen und die Probleme und Defizite dieses Prozesses zu überwinden. Eines der Probleme beim Mailen von PDF-Daten ist, dass die Dienstleister keine Kontrolle darüber haben, welchen Typ von PDF-Viewer ihre Kunden verwenden, wenn Sie sich die PDF-Dateien ansehen. Das ist ein großes Problem, da der Überdruck, die Transparenzen und das, was dann auf dem Bildschirm zu sehen ist, möglicherweise nicht korrekt gerendert wird. Außerdem müsste man in der Regel eine separate PDF-Datei (mit geringerer Auflösung und/oder RGB-Farbraum) für die Freigabe per E-Mail erstellen, um die Begrenzungen bezüglich der E-Mail-Größe zu überwinden.

Mit dem Enfocus Review Modul wird die Kommunikation mit dem Auftraggeber komplett automatisiert und die oben genannten Probleme gelöst!

Wie funktioniert Enfocus Review?

Ihre Kunden schicken Ihnen wie gewohnt PDF-Dateien. Wenn Sie mit der Aufbereitung/Nachbearbeitung dieser Dateien fertig sind, sendet Enfocus Switch die PDF-Dateien auf den Enfocus Review Webserver und der Kunde erhält automatisch einen Link zur Freigabe per E-Mail. Wenn der Auftraggeber auf diesen Link klickt, wird die PDF-Datei im Browser in hoher Auflösung geladen. Entscheidend für den Kunden ist, dass weder etwas heruntergeladen oder installiert werden muss, noch dass ein Benutzername oder Passwort erforderlich ist. Die Benutzerschnittstelle unterstützt dynamisch verschiedene Designs für Ansichten auf Tablets und Desktop-PCs.

Der Auftraggeber erhält damit neben einer 100%ig druckverbindlichen Ansicht auch viele weitergehende Informationen zu der Datei sowie die vom Dienstleister angebotenen Freigabe-Optionen angezeigt. Nach der Freigabe wird die Datei im Switch-Flow entsprechend automatisiert weiterverarbeitet.

Die Enfocus Review-Technologie besteht aus zwei Komponenten. Dem Enfocus Review Cloudserver, der die Weboberfläche sowie das Rendern und die Anzeige der PDF-Dateien übernimmt, sowie eine Client-Komponente, die den Cloud-Server aus Ihrem Enfocus Switch-Flow ansteuert.

Der Enfocus Review Cloud-Server

Der Enfocus Review Cloudserver ist eine native, von Enfocus gehostete, cloudbasierte SaaS-Anwendung zum Hochladen, Freigeben und Prüfen von PDF-Dateien. Das bedeutet, dass die Anwendung im Vergleich zu den früheren Versionen des PDF Review Moduls nicht mehr von Ihnen installiert, gehostet und gewartet werden muss.

Dies ist einer der Hauptvorteile von Enfocus Review: Es ermöglicht dem Kunden eine Kostenreduzierung, da keine Hardware vor Ort benötigt wird und die Wartungs- und Supportkosten gesenkt werden können.

Ein weiterer Vorteil von Enfocus Review ist die Skalierbarkeit. Die Cloud-basierte Architektur ist so konzipiert, dass sie einfach und schnell skaliert werden kann, so dass Enfocus seine Rechenressourcen je nach Bedarf erweitern oder reduzieren kann. Die Begrenzung der Anzahl gleichzeitiger Genehmiger, die in der vorherigen Switch PDF Review Lösung bestanden hat, entfällt in Enfocus Review komplett.

Enfocus Review bietet auch Zuverlässigkeit. Unsere Cloud-Infrastruktur ist so konzipiert, dass sie hochverfügbar ist und über eingebaute Redundanz- und Failover-Funktionen verfügt, die sicherstellen, dass die Anwendungen auch bei Hardwareausfällen oder anderen Unterbrechungen weiterlaufen. Dies lässt sich mit lokaler Software nicht auf kosteneffiziente Weise sicherstellen.

Schließlich bietet Enfocus Review eine hervorragende Leistung. Der Online-PDF-Viewer hat sich zum Beispiel im Vergleich zu unserem bestehenden PDF-Review-Modul enorm verbessert, was auf die intelligente Cloud-Architektur zurückzuführen ist.

Insgesamt bietet Enfocus Review ein leistungsstarkes Tool mit Kosteneinsparungen, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität.

Als cloudbasierte Lösung wird sich auch die Art und Weise, wie neue Funktionen und Updates bereitgestellt werden, drastisch ändern. Enfocus wird alle 6 Wochen neue Funktionen und Fehlerbehebungen veröffentlichen. Intern nennt dies Enfocus den "Release Train", der eine kontinuierliche Bereitstellung neuer Entwicklungen ermöglicht.

Enfocus besitzt zusammen mit seinen Mutterfirmen eine hochperformante Cloud-Infrastruktur. Es gibt ein Team von Sicherheitsingenieuren, das die Sicherheit dieser Plattform gewährleistet. Außerdem haben wir sowohl die ISO 27001- als auch die SOC2-Zertifizierung erhalten. Und schließlich sind wir stolz darauf, dass wir eine Betriebszeit von mehr als 99,99 % haben. Wir glauben, dass dies das notwendige Vertrauen in unsere Lösung schafft, das Sie erwarten.

Was benötigt der Kunde

Auf Kundenseite muss nur ein aktueller Webbrowser vorhanden sein. Keine zusätzliche Software muss installiert werden! Der komplette Freigabe-Prozess spielt sich im Browser ab. Die verfügbaren Optionen für den Kunden/Auftraggeber können dabei vom Dienstleister individuell konfiguriert werden.

Das PDF Review Modul verfügt über alle erforderlichen Tools, die jemand für ein Freigabe-Tool erwarten würde, einschließlich einiger einzigartiger Funktionen. Die Benutzer haben die Möglichkeit, einzelne Farbseparation zu betrachten, eine Überprüfung des Farbverbrauchs ist möglich, man kann Anmerkungen hinzufügen, ein Densitometer-Tool ist verfügbar sowie eine Drahtgittermodell-Ansicht. Ausführliche Dokumenteninformationen stehen zur Verfügung, und wenn ein Objekt im PDF ausgewählt wird, kann man die Eigenschaften dieses Objektes abrufen, wie es auch im PitStop Pro Inspektor möglich ist.

Die Benutzer-Optionen sind durch den Dienstleister vollständig anpassbar und dynamisch steuerbar. Falls erforderlich, kann jedem Kunden ein anderes Toolset angezeigt werden, sodass er sich nicht überfordert fühlt, und all dies geschieht automatisch und macht die Lösung sehr benutzerfreundlich. Auch die Freigabeoptionen für das PDF-Überprüfungsmodul sind komplett individuell anpassbar. Sie basieren auf dem Switch-Flow. Dies bedeutet, dass für jede Ausgangs-Verbindung der Review-App im Switch-Flow eine entsprechende Freigabe-Option verfügbar wird. Durch einfaches Umbenennen der Ausgangsverbindung im Switch-Flow passt sich die Benennung im Webbrowser beim Kunden an. Einfacher geht´s nicht.

Enfocus Review ist aktuell in 10 Sprachen erhältlich, einschließlich: Chinesisch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Spanisch; andere Sprachen werden folgen.

Preise

Enfocus Review wird als jährliche Subskription angeboten. Die unterschiedlichen Varianten unterscheiden sich lediglich in der Anzahl zur Verfügung stehender Freigabe-Transaktionen (Reviews) und dem Datenvolumen der freigegebenen Dokumente. Funktional sind alle alle Varianten vollkommen identisch!

Weitere Preise zu Enfocus Review finden Sie unter: Enfocus Review Preise

Enfocus Review erfordert die Switch Core Engine. Für eine maximale Automatisierung und Effizienz wird empfohlen, das Switch Metadaten-Modul in der Switch-Konfiguration einzuschließen!

Weitere Informationen

Enfocus Review testen

Release Notes

Produkt-Movies

Migration von Switch PDF Review Modul