impressedlogo
Impressed - Produktnews: Axaio MadeToPrint ID Server

MadeToPrint ID Server

Produktnews vom 18.01.2021

MadeToPrint Server unterstützt ab sofort Adobe InDesign Server 2021

axaio software, Entwickler von Lösungen für PDF-Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für den Publishing- und Print-Markt, sowie für das Erstellen barrierefreier PDF-Dokumente, gibt die Kompatibilität von MadeToPrint Server mit Adobe InDesign Server 2021 (v 16.0) bekannt.

Die Standard- und Auto-Version von MadeToPrint unterstützen Adobe InDesign 2021 bereits seit einiger Zeit, nun ist auch die Server-Version von MadeToPrint soweit.

axaio MadeToPrint für InDesign Server 2021 automatisiert Druck- und Ausgabeprozesse, um kosteneffektiv und auf höchstem Qualitätsniveau zu produzieren. Adobe liefert mit InDesign Server 2021 eine robuste und skalierbare Engine, die Design-, Layout- und Druckfunktionen von InDesign erweitert, indem Dokumente programmgesteuert und vollautomatisiert erstellt werden können.

Die Multi Instance-Option des InDesign Servers in Kombination mit MadeToPrint Server ermöglicht die Abarbeitung diverser MadeToPrint-Jobs im Parallel-Betrieb, was bei hochvolumiger Dokumenten-Produktion die Workflow-Effizienz um ein Vielfaches steigert. Durch die Lastenverteilung (Load Balancing) auf die verschiedenen Instanzen, wird die Rechnerleistung optimal ausgenutzt, um Leerlaufzeiten bei der Produktion zu vermeiden. MadeToPrint Server kann per Fernsteuerung konfiguriert werden und garantiert hohe Zuverlässigkeit, Stabilität und verbesserte Performance bei der Ausgabe in InDesign Server-basierten Umgebungen.

MadeToPrint Server für Adobe InDesign Server 2021 ist ab sofort verfügbar und kann mit oder ohne Adobe InDesign Server von axaio software erworben werden. MadeToPrint wird sowohl als Kauf- als auch als Subskriptions-Lizenz angeboten. Der Adobe InDesign Server steht ausschließlich als Subskriptions-Lizenz zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht