impressedlogo
Impressed - Produktnews: Enfocus Switch

Switch

Produktnews vom 25.11.2010

Enfocus Switch im Einsatz bei Straub Druck

Straub Druck wurde 1945 von Gebhard Straubs Vater gekauft und von Gebhard Straub als Buchdruckerei geführt. 1974 übernahm Günter Ruf die Firma und sie wurde als moderne Offsetdruckerei weitergeführt, zuerst als GmbH, seit 2005 als AG. Seit 2007 leitet Francisco Martinez, Schwiegersohn von Günter Ruf, als Vorstandsvorsitzender die Straub Druck + Medien AG. Neben Offsetdruck-Maschinen werden schon seit einigen Jahren Digitaldruck-Maschinen eingesetzt.

 

Automatisierung und Standardisierung

Straub Druck + Medien AG produziert am Standort Schramberg in 2 Werken. Der Standort 1 bedient vor allem den Offset-Bereich. Hier werden qualitativ hochwertige Druckprodukte wie Geschäftsberichte, Kataloge, Kalender, Prospekte, Werbesendungen, Mailings etc. produziert, diese meist personalisiert und portooptimiert. Viele Produkte werden auch mit Duftlack veredelt, vor allem Kalender (http://www.duftkalender.de).

Gedruckt wird nach Prozess Standard Offsetdruck (PSO) gemäß ISO 12647-2 oder auf Kundenwunsch in definierten anderen Qualitätsstandards. Für alle Druckmaschinen (Offset und Digital) werden Standardbedingungen als Profilierungsgrundlage verwendet.

Am Standort 2 sind die Abläufe überwiegend digital und automatisiert. Hierfür wird schon seit Jahren Enfocus Switch eingesetzt. 

Aufträge aus Online-Portalen werden anhand der mitgelieferten XML Datei automatisiert gesteuert. Dies betrifft alle Arbeitsschritte, von der Online-Lauftasche über die Planung an der Digital-Druckmaschine per JDF, das Ausschießen der Aufträge, den Druck selber bis hin zum Druck der Versandpapiere. 

Auch in Zukunft werden wir mit Enfocus Switch weitere Workflows aufbauen und komplexe Abläufe automatisieren.

Zurück zur Übersicht