impressedlogo
Impressed - Produktbeschreibung: Enfocus PitStop2Switch

PitStop2Switch

Produktbeschreibung

Enfocus PitStop2Switch

Wenn Sie an einer standardisierten Datenprüfung sowie der Automatisierung von manuellen Arbeitsschritten bei der Verarbeitung von PDF-Dateien interessiert sind, so haben haben wir genau die richtige Lösung für Sie:

PitStop2Switch besteht aus Enfocus Switch (Core Engine), Enfocus PitStop Server sowie einem speziellen Switch-Konfigurator für PitStop Server. Der Preis für die Wartung für 1 Jahr ist ebenfalls schon im Preis für dieses Superpaket inbegriffen. Für bestehende Anwender von PitStop Server bieten wir zudem ein Crossgrade auf PitStop2Switch zu sehr attraktiven Konditionen an. Alle Preise zu PitStop2Switch finden Sie unter Preise / Bestellung

PitStop2Switch kann natürlich mit weiteren Switch Modulen beliebig erweitert werden, so dass Sie die volle Leistungsfähigkeit von Switch in anderen Bereichen voll ausschöpfen können.

Was leistet PitStop2Switch

PitStop2Switch überwacht (beliebig viele) Mitarbeiter-Ordner im lokalen Netzwerk, auf FTP-Servern oder bestimmte EMail-Konten und führt für eingehende PDF-Daten vollautomatisiert einen Preflight durch. Das Prüfergebnis in Form eines PDF- oder HTML-Prüfberichts listet alle potentiellen Probleme der PDF-Datei auf, welche in der Weiterverabeitung/beim Druck zu Problemen führen könnten. Kritische Fehler, wie nicht eingebettete Schriften, zu geringe Bildauflösung etc. führen zu einer Aussortierung der Datei in einen Fehler-Ordner (innerhalb des jeweiligen Mitarbeiter-/Kunden-Ordners). Optional wird eine Benachrichtigung per E-Mail an den jeweiligen Mitarbeiter oder Kunden geschickt, wobei der Prüfreport ebenfalls gleich als Anhang mit verschickt werden kann.

Alle anderen Daten werden zusammen mit dem Prüfreport in einen OK-Ordner abgelegt. Für eine automatische Weiterverarbeitung (durch Ihr bestehendes RIP, Workflow-System, Farbserver, Bogenmontage...) können die geprüften Daten in einem Hotfolder abgelegt werden.

Die Ausgabe-Daten können automatisch z.B. strukturiert nach Datum absortiert werden.

Automatisierte und standardisierte PDF-Verarbeitung

Die Datenprüfung auf den jeweiligen Verwendungszweck sollte sowohl für den Erzeuger als auch für den Empfänger von PDF-Dateien selbstverständlich sein.

Doch - Hand aufs Herz: Oft spart man sich diesen eher als "lästig" empfundenen Arbeitsschritt und hofft dass der Empfänger das dann schon richtet. Als Empfänger geht man aber davon aus, dass der Erzeuger das im Griff hat...

PDF-Daten nicht oder nur visuell zu prüfen wird bei der Komplexität heutiger PDF-Druckdateien schnell zum Bumerang. Eine Prüfung mittels eines PDF Preflight-Tools kombiniert mit einer visuellen Inspektion ist sicher die bessere Alternative, um Probleme frühzeitig erkennen zu können und spätere kostspielige Reproduktionen zu vermeiden. Aktuelle Technologien sind heute in der Lage, alle potentiellen Fehlerquellen und Stolpersteine von PDFs auf dem Weg zu einer fehlerfreien Ausgabe zu erkennen und sogar viele davon - falls gewünscht - automatisch zu korrigieren.

Spätestens dann, wenn in Ihrem Betrieb an mehreren Arbeitsplätzen oder mehrschichtig gearbeitet wird und Daten geprüft werden müssen, sollte man sich Gedanken darüber machen, ob die Datenprüfung nicht effizienter wird, wenn diese standardisiert, automatisiert und zentral für alle Mitarbeiter oder sogar für Kunden zur Verfügung steht. Durch eine zentralisierte, automatisierte Prüfung (und optional auch Korrektur) ergeben sich einige entscheidende Vorteile:

  • Schnellere Verarbeitung
    Die Datenprüfung auf einem Server, mit einem dafür ausgelegten, automatisierten Prüfprogramm ist wesentlich schneller, als das Öffnen, Ausführen des Preflights und warten auf das Ergebnis am Arbeitsplatz. Das Resultat - der Prüfbericht - ist in beiden Fällen identisch. Hier ein kleines Rechen-Beispiel anhand realistischer Daten (10 Dateien, Datenvolumen 500MB):

    - Manuell: 360 Sekunden (6 Minuten)
    - Server: 120 Sekunden (2 Minuten)

    Die reine Zeit zum Prüfen der Daten erfolgt also hier bis zu 3 mal schneller, als manuell. Die Zeit während der Prüfung kann beim Servereinsatz darüber hinaus für andere, produktivere Aufgaben genutzt werden. Dies summiert sich bei mehreren Arbeitsplätzen schnell auf einige Stunden pro Tag.

  • Standardisierung von Abläufen bei der Datenerzeugung oder beim Dateneingang
    Eine Zentralisierung der Datenprüfung ermöglich eine weitgehende Steuerung und Standardisierung dieses Arbeitsschritts. Die verwendeten Prüfkriterien und Regeln werden hier einmal zentral hinterlegt und gepflegt, so dass immer die gleichbleibende Qualität der Prüfung gesichert ist und die weiteren Verarbeitungsschritte standardisiert und automatisiert werden können. Zudem entfällt die zeitraubende Administration an den jeweiligen Arbeitsplätzen (z.Bsp. sicherstellen, dass jeder Arbeitsplatz das gleiche Prüfprofil nutzt und technisch auf dem gleichen Stand ist).

  • Automatisierte Prüfung von eingehenden Daten
    Nicht nur Ihre Mitarbeiter haben Zugriff auf die Datenprüfung, sondern diese kann auch für ausgewählte Kunden zur Verfügung gestellt werden. Dies ist ein unschätzbarer Vorteil, da eingehende Daten völlig automatisch mit den von Ihnen hinterlegten Kriterien geprüft werden können und das Prüf-Resultat (falls gewünscht) direkt an den Kunden zurückgesendet oder an einen Sachbearbeiter intern weitergeleitet wird. Dieser Prozess lässt sich vollständig automatisieren und individuell anpassen, so dass dieser Ihre Arbeitsabläufe optimal unterstützt.

  • Zugriff auf Preflight-Informationen an anderen Stellen im Workflow
    Dadurch, das die Preflight-Informationen zu einem Job zentral zur Verfügung stehen, können diese für weitere Verarbeitungsschritte im Workflow genutzt werden, was einerseits zu einer weiteren Automatisierung führen kann. Darüber hinaus steht das Ergebnis der Prüfung auch anderen Abteilungen zur Verfügung, so etwa der AVOR oder dem Kundenbetreuer, die sich mittels grundlegender Informationen zu Seitenanzahl, Farbigkeit oder Format von der Eignung des Druckauftrags überzeugen können, ohne die Datei nochmals prüfen zu müssen.

  • Kosteneinsparungspotential
    Der Aufbau einer zentralen, automatisierten Datenprüfung kann in einem Betrieb mit mehreren Arbeitsplätzen schnell zu erheblichen Kosteneinsparungen führen, da nicht mehr an jedem Arbeitsplatz entsprechende Software zur manuellen Prüfung eingesetzt werden muss. Nur noch die Arbeitsplätze, an welchen manuelle Korrekturen durchgeführt werden, müssen mit entsprechender Software ausgestattet sein. Dazu kommen weitere Einsparungen durch die erweiterten Automatisierungsmöglichkeiten, die sonst durch manuelle Abläufe sicher länger dauern. Hier kann die automatische Überwachung von Dateneingangs-Ordnern oder EMail-Konten mit entsprechender Benachrichtigung von Kunden als Beispiel dienen.

Weitere Informationen

Produkt-Video anschauen

Kostenlose Webinare

Wir führen regelmässig kostenlose Webinare durch, in denen wir Ihnen die Möglichkeiten und Vorteile eines automatisierten und standardisierten PDF-Workflows anhand eines konkreten Produktions-Ablaufs live vorstellen. Sie benötigen dazu lediglich einen aktuellen Web-Browser. Melden Sie sich gleich heute für einen Termin an.

Wir beraten Sie auch gern, um eine für Sie optimierte Lösung zu finden. Möchten Sie weitere Informationen zu PitStop2Switch erhalten, dann nehmen Sie gleich jetzt Kontakt mit uns auf. Einer unserer Workflow-Spezialisten ruft Sie gern zurück.