impressedlogo
Impressed - Produktbeschreibung: Enfocus Enfocus Connect

Enfocus Connect

Produktbeschreibung

Enfocus Connect sorgt für korrekte Erstellung, Qualitätskontrolle und Dateiübertragung von PDF-Dateien in einem Rutsch

Enfocus Connect ermöglicht es Anwendern zuverlässig und qualitativ hochwertige PDF-Dateien zu erzeugen sowie diese einfach und komfortabel an externe Empfänger - z.B. einen Dienstleister- zu übertragen. Dabei lassen sich gleichzeitig auftrags- oder kundenbezogene Informationen mitsenden. Die Produktfamilie umfasst die Versionen Connect YOU für PDF-Erzeuger/Einzelanwender und Connect ALL/Connect SEND für Dienstleister, die mit zahlreichen externen Zulieferern zusammenarbeiten.


Die Brücke zwischen PDF-Erzeugern und Dienstleistern

Obwohl man heute mit zahlreichen Anwendungen PDF-Dateien erstellen kann, bleibt es eine große Herausforderung, dass diese Dateien wirklich in optimaler Qualität erzeugt und an einen Dienstleister geliefert werden können. Enfocus Connect wurde mit dem Ziel entwickelt, eine Brücke zwischen Layout und Produktion, zwischen PDF-Erzeugern und Dienstleistern zu schlagen, indem es Designern hilft, gleich beim ersten Mal qualitativ hochwertige Dateien zu liefern, ohne selbst über spezielle IT- oder PDF-Kenntnisse zu verfügen. Das spart wertvolle Zeit in der Produktion und trägt dazu bei, kostspielige Fehler zu vermeiden.

"Enfocus Connect zeichnet sich dadurch aus, dass es die häufigsten Probleme mit PDF-Dateien dort angeht, wo sie entstehen, nämlich auf der Workstation des Layouters/Designers. Und dort können sie auch am besten gleich behoben werden", erläutert Michael Reiher, Connect-Produktmanager bei Enfocus. "Die Software kontrolliert den gesamten Prozess der PDF-Erstellung und bindet ihn in die Korrektur- und Preflight-Funktionen der integrierten PitStop-Technologie ein. Dadurch ist es möglich, gängige Probleme wie fehlende Schriftarten, zu niedrig aufgelöste Bilder, falsche Farbräume und weitere häufige Fehler zu beheben, noch bevor die PDF-Datei an die Produktion weitergeleitet wird", ergänzt Reiher.

Zuverlässige Erstellung und Übertragung druckfertiger Dateien

Enfocus Connect erstellt einfach zu nutzende "Connectors", kleine Programme, die auf dem Desktop des Anwenders abgelegt werden und alle erforderlichen Einstellungen bereits enthalten.

Die Connectors können genutzt werden, um:

  • direkt aus der Adobe® Creative Suite®, Adobe® Creative Cloud® oder die Druckfunktion einer beliebigen anderen Anwendung mit der integrierten Adobe® Normalizer-Technologie mit einem Klick einwandfreie PDF-Dateien zu erstellen


  • anhand der Aktionslisten von Enfocus PitStop die PDF-Datei automatisch zu korrigieren und zu optimieren
  • die PDF-Datei mit den Preflight-Profilen von Enfocus PitStop zu prüfen
  • kundenspezifische Jobtickets zu erstellen, um eine Automatisierung nachfolgender Produktions-Prozesse zu ermöglichen und zu vereinfachen.
  • PDF-Dateien und anderen Dateitypen über (S)FTP, HTTP(S), Dropbox, Lokalen Ordner oder E-Mail sicher und vollautomatisch direkt zu übertragen bzw. an einen automatisierten Workflow von Enfocus Switch zu übergeben.

Die mit Enfocus Connect erstellten Connectors lassen sich mühelos anpassen, um eine spezifische Auswahl von Leistungsmerkmalen zur Verfügung zu stellen. Ein Administrator bzw. ein Dienstleister kann so die gewünschten PDF-Kriterien und Übertragungs-Einstellungen einfach vorgeben und mittels eines Connectors alle technischen Hürden für den PDF-Erzeuger ebnen. Der Anwender kann dann entweder direkt aus einer beliebigen Applikation heraus den virtuellen Connect-Drucker verwenden, aus der Adobe Creative Suite heraus direkt die PDF-Ausgabe anschieben, oder eine beliebige andere Datei per Drag & Drop an den Connector übergeben. Alle weiteren Schritte erfolgen automatisch gemäß den eingestellen Parametern des Connectors.

Flexible Lösungen für alle Anwender

Enfocus Connect wird in drei Ausführungen angeboten. Alle Versionen basieren auf einem identischen Codesatz, unterscheiden sich aber im Funktionsumfang und Ihrer Zielgruppe:

Connect YOU ist eine äußerst preiswerte Version für Einzelanwender wie Designer und Grafiker. Connect YOU ersetzt das seit langem bewährte Enfocus Instant PDF, bietet aber nun eine erheblich umfangreichere Funktionalität, darunter die Möglichkeit, aus jeder beliebigen Anwendung heraus PDF-Dateien zu erstellen. Zudem gewährleistet es einfache Applet-Abläufe und unterstützt die neuesten Betriebssysteme sowie die Adobe® Creative Suite®. Die Nutzung von Connect YOU und den damit erstellten Connectors ist auf eine einzelne Workstation beschränkt.

Connect YOU Produktvideo

Connect ALL wendet sich an Agenturen, Verlage und Druckdienstleister, die Connectors erstellen und ihren externen Zulieferern kostenlos zur Verfügung stellen möchten. In diesem Fall gewährleistet der Connector, dass die Dateien nur an den Ersteller der Connectors übertragen werden können. Connect ALL ermöglicht es, Connectors mit der eigenen CI zu versehen und beliebig an seine externe Kunden zu verteilen oder zum Download auf der eigenen Webseite anzubieten. Connect ALL ist der Nachfolger von PitStop Connect und eweitert dessen Funktionalität um die PDF-Erstellung aus jeder Applikation heraus, durch die integrierte Adobe® Normalizer-Technologie.

Für jeden Connector können elektronische Jobtickets im XML-, TXT- oder CSV-Format definiert werden, so dass bei der Übermittlung an die Produktion kritische Auftrags- oder Kundendaten mit erfasst werden und zusammen mit den eigentlichen Daten übertragen werden können. Mit geeigneten Workflow-Systemen wie Enfocus Switch lassen sich damit weitere Produktionsprozesse (Benachrichtigungen, hierarchische Dateiablage, Proof, Druckoptimierung, Druckausgabe...) elegant automatisieren.

Connectors lassen sich online automatisch aktualisieren, so dass geänderte Parameter bei der nächsten Verbindung über den Connector beim Kunden immer auf dem aktuellen Stand bleiben.

Connect ALL Produktvideo

Connect Send ist eine rein auf die Dateiübertragung abgespeckte Variante von Connect ALL, ohne die Preflight-Funktionen und PDF-Erstellungs Optionen (Normalizer, Plug-Ins). Mit Connect SEND können Dienstleister vorkonfigurierte und mit dem Markennamen versehene Applets, sogenannte Connectors, erstellen und an ihre Kunden (oder Mitarbeiter) verteilen. Die Connectors enthalten alle eingebetteten Einstellungen, um beliebige Dateien an FTP-, sFTP-, HTTP-, E-Mail- oder Enfocus Switch-Server zu übertragen. Wenn der Kunde eine Datei übertragen möchte, muss er diese lediglich anklicken und auf das Connect Desktop-Symbol ziehen. Die üblichen E-Mail- und Telefon-Anfragen, die bisher nötig waren, um sicherzugehen, dass die Einstellungen und Kennwörter korrekt sind, gehören damit endgültig der Vergangenheit an. Zudem stehen in Connect SEND die gleichen Optionen für die Übermittlung von Auftragsbezogenen Daten zur Verfügung, wie in Connect ALL.

Connect SEND Produktvideo

Für weitere Informationen zu Enfocus Connect wenden Sie sich bitte in D/A/CH direkt an Impressed GmbH (vertrieb@impressed.de ).