impressedlogo
Impressed - Supporteinträge: Enfocus Enfocus Produkte

Enfocus Produkte

Supporteintrag

  • Version: ab 09
  • Plattform: Mac/Win
  • Sprache: alle
  • Kategorie: Tipps & Tricks
  • Letzte Aktualisierung: 18.04.2017

Aufgabenstellung / Problembeschreibung:

Aktivierung von Enfocus-Lizenzen - Fragen & Antworten

Lösung:

1. Welche Versionen müssen aktiviert werden

2. Wo erfolgt die Aktivierung - Enfocus ID-Konto auf dem Enfocus Lizenzserver

3. Aktivierung einer Demoversion

4. Aktivierung einer Vollversion

5. Aktivierung eines Upgrades

6. Aktivierung einer Mehrfachlizenz

7. Aktivierung einer Floating Mehrfachlizenz

8. Deaktivieren von Lizenzen / Rechnerwechsel

9. Enfocus Lokaler Lizenz-Manager

10. Wo finde ich eine Übersicht über meine Lizenzen die aktiviert wurden?

11. Probleme bei der Aktivierung/Deaktivierung

12. Kein Zugriff auf das Aktivierungskonto. Was ist eine Enfocus-ID?

13. Unterstützung bei Lizenzen / Rechnerwechsel

14. Lizenzschlüssel für ältere PitStop Versionen verwenden


1. Welche Versionen müssen aktiviert werden

Eine Aktivierung auf dem Enfocus Lizenzserver ist ab folgenden Versionen erforderlich:

  • PitStop Pro ab 09 oder neuer
  • PitStop Server ab 09 oder neuer
  • Switch 09 oder neuer
  • Enfocus Connect 11 oder neuer


2. Wo erfolgt die Aktivierung - Enfocus ID-Konto auf dem Enfocus Lizenzserver

Die Aktivierung einer Enfocus Lizenz erfolgt online über den Enfocus Lizenzserver, welcher vom Hersteller Enfocus bereitgestellt wird. Sie benötigen für die Aktivierung ein Enfocus ID Konto, über welches Sie alle Ihre Enfocus Lizenzen aktivieren/deaktivieren können. Sollten Sie noch kein Enfocus-Produkt online aktiviert haben, so müssen Sie zunächst einmal ein EnfocusID Konto auf dem Lizenzserver einrichten.

Bitte beachten Sie, dass das Enfocus ID-Konto zum Aktivieren Ihrer Lizenz auf dem Enfocus Lizenzserver und die für die Impressed-Webseite benötigte Online-ID zum Download von Demoversionen / Installern zwei unterschiedliche Konten sind!

Ihr EnfocusID Konto können Sie auf folgender Seite einrichten:

https://www.enfocus.com/de/user/register

Bitte merken Sie sich Ihre EnfocusID und das Passwort, da sie diese für die spätere Aktivierung und Deaktivierung von Lizenzen immer wieder benötigen!

Hier finden Sie eine schrittweise Anleitung zum Anlegen eines Enfocus Aktiviertungskontos.


3. Aktivierung einer aktuellen Demoversion

Zu allen Enfocus-Produkten gibt es zeitlich beschränkte (30 Tage) voll funktionsfähige Demoversionen. Auch diese müssen aktiviert werden. Die Aktivierung einer Demoversion kann aus dem "Über Enfocus (Produktname)" Dialogfeld gestartet werden.

Eine ausführliche Anleitung zur Aktivierung einer Demoversion finden Sie hier:


4. Aktivierung einer aktuellen Vollversion

Für die Aktivierung einer Vollversion oder eines Upgrades benötigen Sie einen Freischaltungscode (Produkt-Schlüssel), den Sie beim Kauf entweder digital per EMail oder bei Box-Produkten in der DVD-Hülle finden (Product-Key). Die Aktivierung eines Enfocus-Produktes erfolgt über das "Über Enfocus (Produktname)" Dialogfeld. Dort klicken Sie auf "Aktivieren".

Eine ausführliche Anleitung zur Aktivierung einer Vollversion finden Sie hier:


5. Aktivierung eines Upgrades auf die aktuelle Version

Bei der Aktivierung eines Upgrades gibt es eine Besonderheit: Bei der Aktivierung eines aktuellen Updates benötigen Sie neben dem aktuellen Upgrade-Lizenzschlüssel auch alle früheren Freischaltungscodes (Product Keys) der jeweiligen Vorgängerversionen. Diese können Sie in die dafür vorgesehenen Felder eintragen.


6. Aktivierung einer Mehrfachlizenz

Wenn Sie eine Mehrfachlizenz erworben haben, so erhalten Sie einen besonderen LIzenzschlüssel und eine Seriennummer. Sie benötigen nur EIN Enfocus Konto, welches Sie für die Aktivierung nutzen. Bei normalen Mehrfachlizenzen müssen Sie auf jedem Arbeitsplatz einmalig die Lizenz aktivieren. Sie können ein Enfocus Produkt auf so vielen Arbeitsplätzen aktivieren, wie Ihre Lizenzanzahl dies angibt. Sollte diese Anzahl überschritten werden, so erhalten Sie eine Meldung, dass keine weiteren Lizenzen mehr verfügbar sind.


7. Aktivierung einer PitStop Floating Mehrfachlizenz

Wenn Sie eine sog. Floating-Lizenz für PitStop Pro besitzen, so erfolgt die Aktivierung einmalig auf dem Rechner, worauf der Workgroup Manager bzw. der Enfocus Network License Manager installiert wird. Der Workgroup Manager / Enfocus Network License Manager ist eine zusätzliche Software, die Sie zentral auf einem Rechner installieren, welcher die Lizenzen innerhalb des Netzwerks verwaltet.

Sobald die Floating-Lizenz über den Workgroup Manager / Enfocus Network License Manager aktiviert ist, können Sie an den einzelnen Arbeitsplätzen PitStop Pro installieren und in den Enfocus PitStop Pro Voreinstellungen im Reiter "Lizensierung" die IP-Adresse des Rechners mit dem Enfocus Network License Managers eintragen. Sie können dies auf beliebig vielen Arbeitsplätzen tun. Der Network Licence Manager regelt automatisch, dass nur die Anzahl von Arbeitsplätzen PitStop Pro benutzen können, für welche Sie eine Floating-Lizenz erworben haben.

Eine Lizenz wird "verbraucht" sobald ein Werkzeug von PitStop Pro benutzt wird. Die Lizenz wird wieder "frei" sobald Acrobat beendet wird. Wenn Sie lediglich Acrobat starten (ohne dabei ein PitStop Werkzeug zu nutzen) wird keine Lizenz von PitStop Pro vergeben.

Eine ausführliche Anleitung zur Aktivierung einer PitStop Pro Floating-Lizenz finden Sie unter:


8. Deaktivieren von Lizenzen / Rechnerwechsel

Wenn Sie ein aktiviertes Produkt von Enfocus auf einem Rechner deaktivieren möchten, so wählen Sie im Dialogfeld "Über Enfocus (Produktname)" die Option "Deaktivieren" aus und folgen den Anleitungen.

Wichtiger Hinweis: Um eine Lizenz eines Enfocus Produktes auf einen neuen Rechner zu übertragen, müssen Sie die Lizenz zunächst auf dem alten Rechner deaktivieren, damit diese auf einem anderen Rechner wieder aktiviert werden kann. Da bei Upgrades auch alle Vorgänger-Lizenzen (bis Version 09) immer auf dem gleichen Rechner aktiviert sein müssen, müssen Sie alle Vorgängerlizenzen auch auf dem alten Rechner deaktivieren!

Eine ausführliche Anleitung zur Deaktivierung von Enfocus Lizenzen finden Sie unter:


9. Enfocus Lokaler Lizenz-Manager

Für eine bessere Diagnose bei Aktivierungsproblemen kann es hilfreich sein, dass Sie sich den Lokalen Lizenz Manager herunterladen.
Einen Download finden Sie in diesem Link
Damit können Sie nachträglich Lizenzen verwalten, aktivieren oder deaktivieren, selbst dann wenn das entsprechende Enfocus Produkt gar nicht mehr auf dem Rechner installiert (aber z.B. noch aktiviert!) ist.

Mit dem Erscheinen der Version 12 Produktreihe wird der Lokale Lizenz-Manager automatisch installiert.


10. Wo finde ich eine Übersicht über meine Lizenzen die aktiviert wurden? Bestehende Lizenzinformationen Ihrer Produktaktivierung(en) sichern

Lizenzinformationen können aus den einzelnen Programmversionen gespeichert werden. Enfocus PitStop Pro, Enfocus PitStop Server oder Enfocus Switch bieten dafür Möglichkeiten an. Die einzelnen Lizenzinformationen werden dabei in einer HTML Datei gesichert. Diese Datei ermöglicht z. B. bei einer erneuten Aktivierung auf alle Produktschlüssel zurückzugreifen.


11. Probleme bei der Aktivierung/Deaktivierung

Ihre Lizenz lässt sich nicht aktivieren? Wir haben hier einmal verschiedene Ursachen aufgelistet.


12. Kein Zugriff auf das verwendete Aktivierungskonto

Enfocus hat mit der Einführung der Enfocus Produktreihe Version 13 das langjährige Aktivierungskonto im November 2016 abgeschaltet.

Für die Aktivierung von Enfocus Produkten ab Versionsreihe 09 bis zur aktuellen Version kann nur noch eine Enfocus-ID verwendet werden.


13. Unterstützung bei Lizenzen / Rechnerwechsel

Zu allen Enfocus-Produkten bieten wir im Rahmen eines Lizenzen / Rechnerwechsel Unterstützung an


14. Lizenzschlüssel für ältere PitStop Versionen verwenden

Der erworbene Lizenzschlüssel kann auch zur Aktivierung einer älteren Produktversion verwendet werden. Wie hier eine Aktivierung durchgeführt wird können Sie hier weiterlesen.

Zurück zur Übersicht