impressedlogo
Impressed - Produktbeschreibung: WoodWing Smart Styles

Smart Styles

Produktbeschreibung

Das preisgekrönte Smart Styles Plug-in liefert leistungsstarke Formatierungsmöglichkeiten für alle Adobe InDesign und InCopy-Anwender.

Alle Formatierungsoptionen eines Adobe InDesign Elementes, inkl. Textformatierungen, können in der Style -Bibliothek abgespeichert werden, um diese Formatierungen dann beliebig oft auf andere Objekte anzuwenden. Somit bietet Smart Styles eine enorme Effizienzsteigerung beim Formatieren Ihrer InDesign Publikationen. Smart Styles ist damit interessant für alle Adobe InDesign Anwender, die verschiedene Layouts mit wiederkehrenden Formatierungen in Magazinen, Zeitungen oder Anzeigen erzeugen wollen.

Smart Styles speichert einmal erstellte Formatierungen in einer Bibliothek ab, welche dann sehr intuitiv per "Drag and Drop" auf geeignete Objekte angewendet werden können.

Demovideos

Smart Styles - Textformatierung leicht gemacht

Smart Styles - Tabellen intelligent formatieren

Funktionsübersicht

Objektformatierung:

Alle Formatierungsarten eines Objekts, wie Objektstile, Linien, Füllungen, Schlagschatten, Transparenz, Eckeneffekte, Anzahl der Spalten, Einzug usw..., werden in den Smart Styles abgespeichert.

Textformatierungen:

Adobe InDesign bietet die Möglichkeit, sowohl auf Absatz-, als auch auf Zeichenbasis Formatierungsstile zu speichern. Smart Styles kombiniert diese Möglichkeiten und erlaubt somit eine „intelligente“ Formatierung für komplette Textrahmen. Angenommen, Sie möchten einen Textrahmen mit einer großen Überschrift beginnen, danach soll eine fett gesetzte Zwischenüberschrift kommen, bei der Kapitälchen verwendet werden sollen, gefolgt von einem Fliesstext und zum Schluss ein anders formatiertes Autorenkürzel. All dies können Sie mit nur einem Smart Styles realisieren, abspeichern und in beliebigen Publikationen wieder verwenden.

Tabellenformatierungen:

Smart Styles ermöglicht die Formatierung einer einzelnen Tabelle oder eines Textrahmens mit mehreren Tabellen. Alle Attribute einer Tabelle werden abgespeichert, inklusive eventueller Smart Textformatierungen in den Tabellenzellen.

Erstellen von Smart Styles:

Das Erzeugen neuer Smart Styles ist denkbar einfach. Kein komplexes Scripting oder Layout-Tag ist dazu notwendig. Alles was Sie machen müssen ist das Verschieben eines fertig formatierten Objektes in die Smart Styles Bibliothek. Smart Styles wird automatisch die Formatierungsstruktur erkennen. Sie können also Ihre Adobe InDesign Erfahrungen nutzen, um in Sekunden ein fertig formatiertes Objekt in ein Smart Styles zu übernehmen.

Aufnahme von Geometrie-Eigenschaften in den Smart Style

Bei der Erstellung eines Smart Style können nun die Rotation, die Skalierung, das Verbiegen und das Spiegeln eines Elementes in die Eigenschaften aufgenommen werden.

Aufnahme von Form-Eigenschaften in den Smart Style:

Objekteigenschaften wie Form, Größe und Anzahl von Spalten können nun bei der Definition eines Smart Style berücksichtigt werden.

Rechnen in Tabellen:

Mit Smart Styles erhält der Anwender die Möglichkeit, innerhalb einer bestehenden Tabelle Rechenoperationen durchzuführen. Unter anderem stehen ihn folgende Funktionen zur Verfügung: Absolute Wert (ABS), Durchschnitt (AVERAGE), Integer (INT), Produkt (PRODUCT), Runden (ROUND) und Summe (SUM).

Sortieren in Tabellen:

Über Drop-down Listen können die zu sortierenden Spalten, der Sortiertyp (Zahl oder Zeichen) und die Sortierungsart (aufsteigend oder Absteigend) ausgewählt werden. Des Weiteren kann die gesamte Tabelle, eine einzelne Spalte oder der markierte Bereich einer Tabelle sortiert werden. Um die Sortierungsqualität weiter zu verbessern, können auch die Sortierregeln einzelner Sprachen gewählt und die Groß/Kleinschreibung berücksichtigt werden.