impressedlogo
Impressed - News: Farbserver ColorLogic ZePrA in neuer Version 5 bei Impressed

Presseinfo vom 29.09.2016

Farbserver ColorLogic ZePrA in neuer Version 5 bei Impressed

Farbserver ColorLogic ZePrA in neuer Version 5 bei Impressed

Ab sofort ist die Version 5 des Farbservers ZePrA aus dem  Hause ColorLogic bei Impressed 

verfügbar. Diese Version umfasst ca. 120 neue Funktionen und Änderungen, die oftmals auf Kundenwünschen beruhen. Auch eine neue Online-Hilfe ist Bestandteil von ZePrA 5. Damit bietet diese neue Version allen Kunden umfassende Verbesserungen und Qualitätssteigerungen.

 

Neben vielen allgemeinen Optimierungen wurde besonders Wert auf eine erhöhte Verarbeitungsgeschwindigkeit gelegt. Dank der Unterstützung von modernen Multi-Core-CPUs und der damit verbundenen Integration von Multithreading, konnte der Datendurchsatz deutlich erhöht werden. Alle Kunden, die große Datenmengen verarbeiten müssen, wie z.B. Online-Druckereien, werden von dieser Neuerung profitieren. Multithreading ist in den Paketen Large, XLarge und XXLarge enthalten oder kann als separates Modul erworben werden.

 

Die Benutzeroberfläche von ZePrA 5 wirkt nun aufgeräumter, und viele Funktionen sind direkt aus der Sidebar aufrufbar.

 

Um auch die Konvertierung von Sonderfarben zu vereinfachen, wurde das Sonderfarben-Modul in ZePrA 5 optimiert und um einen Sonderfarben-Report ergänzt. Dieser Report ermöglicht bereits im Vorfeld, die Konvertierung von Sonderfarben zu simulieren und zu beurteilen. Dies hilft allen Anwendern, ihre Sonderfarben-Verarbeitung besser zu kontrollieren und Fehldrucke zu vermeiden.

 

Viele neuen Optionen im Bereich der Sonderfarb-Verarbeitung machen das leistungsfähige Sonderfarben-Modul in ZePrA noch universeller und erleichtern den Umgang mit Farbbibliotheken.

 

ZePrA 5 umfasst jetzt auch eine "Cloud"-Lösung, in der z.B. Farb-Bibliotheken und Konfigurationen automatisiert auf unterschiedlichen Systemen synchronisiert werden. Darüber freuen sich alle Anwender, die mehrere ZePrA-Farbserver im Einsatz haben und sicherstellen wollen, dass alle auf die gleichen Farb-Bibliotheken und Konfigurationen zugreifen.

 

Der Rendering Intent Minimale Komprimierung, den Anwender bereits durch die ColorLogic-Lösung CoPrA kennen und schätzen, steht jetzt auch für SmartLink in ZePrA zur Verfügung.

 

Alles über die fünf Basispakete von ZePrA und deren Preise erfahren Sie auf www.impressed.de

Zurück zur Übersicht