impressedlogo
Impressed - News: ColorLogic ColoAnt in neuer Version 3.2

Presseinfo vom 26.05.2016

ColorLogic ColoAnt in neuer Version 3.2

Ab sofort steht beim Hamburger Distribuor Impressed GmbH eine neue Version von ColorLogic ColorAnt 3.2 zur Verfügung

 

Der Farbexperte ColorLogic hat kurz vor der Drupa nun auch eine neue Version von ColorAnt herausgebracht. Die Verion 3.2 der Software für die Messdaten-Optimierung beinhaltet zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen. Für CoPrA zur ICC- und DeviceLink-Profilierung als auch für ZePrA, den Farbserver, stehen bereits neue, verbesserte Versionen zur Verfügung

 

Die wichtigsten Neuerungen in ColorAnt 3.2

 

Farbprofis werden die neue Funktionen in den Werkzeugen Verbinden und Primärfarben editieren zu schätzen wissen.

Die neue Option "Verbinden unter Berücksichtigung der Kanalnamen" erlaubt die Zusammenlegung von Messdaten mit unterschiedlichen Farbräumen. Dies  ist hilfreich, wenn separate Multicolor-Messdaten anderer Hersteller z.B. Esko Equinox zu einem Datensatz zusammenfügen werden sollen.

Das Werkzeug Primärfarben editieren erlaubt den Austausch, das Hinzufügen und das Löschen von Kanälen. Mit ColorAnt 3.2 ist es nun auch möglich, die Kanalreihenfolge innerhalb der Datei zu ändern, ohne jedoch die Messdaten an sich zu verändern.

 

ColorAnt 3.2 ist für alle Besitzer einer ColorAnt 3.x Lizenz und für Wartungskunden kostenlos. Für frühere Versionen (2.x, 1.x) wird ein kostenpflichtiges Upgrade angeboten. Beachten Sie dazu auch die aktuelle Drupa-Promotion (BOGOHO, "Buy One, Get One Half Off").

 

Alles über die Neuerungen und die Drupa-Aktion unter www.impressed.de

Zurück zur Übersicht